Das Forschernetzwerk hat bereits eine Reihe von Mitgliedern, die ihre Aktivitäten besser koordinieren möchten. Weitere Interessenten können sich jederzeit an das Netzwerk wenden…


Die aktuellen Mitglieder des Netzwerkes:

IfDT – Institut für Digitale Technologien (Koordinator)
IfDT - Institut für Digitale Technologien Dr. Kyrill Meyer
Institut für Angewandte Informatik
infai_logo Dr. Christian Zinke
Dr.-Ing. Stephan Klingner
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
WMU_muenster Jan Betzing
Sebastian Bräuer
Dr. Friedrich Chasin
Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation Stuttgart
IAO Thomas Meiren
Dr.-Ing. Mike Freitag
Universität Kassel
Uni_Kassel Prof. Dr. Jan Marco Leimeister
Dr. Christoph Peters
Mahei Li
Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) e. V. an der RWTH Aachen
FIR Felix
Optehostert
Universität Leipzig
Uni Leipzig Prof. Dr. Bogdan Franczyk
Universität Rostock
Uni rostock Prof. Dr. Martin Benkenstein
Universität Osnabrück
Uni Osnabruck Prof. Dr. Oliver Thomas
Friedemann Kammler
Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg
FAU Erlangen Prof. Dr. Kathrin M. Möslein
Prof. Dr. Martin Matzner
Tobias Pauli
Dr. Julia Jonas
Benedikt Höckmayr
Julian Boha
Universität Hohenheim
Uni Hohenheim Prof. Dr. Stefan Kirn
Dr. Jörg Leukel
Dr. Marcus Müller
Handelshochschule Leipzig – CLIC
Uni Hohenheim Claudia Lehmann
Universität Paderborn
Uni Paderborn Prof. Dr. Daniel Beverungen
Verena Wolf
Hedda Lüttenberg
TU Berlin – Zentrum für Technik und Gesellschaft
tu_berlin Johanna Pohl
Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung
logo-ioew-mobil Maike Gossen
Technische Universität Chemnitz
tu_chemnitz_positiv_gruen Prof. Dr. Barbara Dinter
Universität Hildesheim
Universität Hildesheim Prof. Dr. Ralf Knackstedt
Thorsten Schoormann
Sebastian Bräuer
Universität des Saarlandes
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Maaß
Sabine Janzen
Ruhr-Universität Bochum
Prof. Dr. Jens Pöppelbuß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.